Allgemeine Informationen

In der Musikschule Bursch beginnt die allgemeine Ausbildung bereits im Vorschulalter mit der musikalischen Früherziehung und der Vorstufe im Blockflötenunterricht. Ab dem sechsten Lebensjahr beginnen wir mit der Schulung im Instrumentalbereich auf Klavier, Keyboard, Akkordeon, Konzertgitarre, E.-Gitarre, Bass-Gitarre, Violine, Blockflöte, Querflöte, Saxophon, Klarinette, Schlagzeug und Gesang.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Ensemblespiel. Hier bieten wir immer wieder verschiedene Arbeitsgemeinschaften als Ergänzung des regulären Kursangebotes an. Im Bereich Popularmusik lernen die Schülerinnen und Schüler die Probearbeit innerhalb einer Rock-Band sowie die Arbeitsweise in einem Tonstudio kennen.

Wie man sieht, kommen die Unterrichtsinhalte sowohl aus der klassischen als auch aus der modernen Musik. Für unsere Musiklehrer ist es immer wieder eine neue Herausforderung.

Zur Zeit werden ca. 350 Schülerinnen und Schüler von 12 Pädagogen in sechs Unterrichtsräumen in der Musikschule Bursch ausgebildet. Die jüngste Schülerin ist 3 Jahre, der älteste Schüler ist 73 Jahre jung. Sie sehen, in der Musik findet sich ein Platz für jede Altersgruppe.

Disclaimer | Impressum | Datenschutzerklärung | aktualisiert am: 09.06.2018